Aktuelles aus Erkrath

Inhalt als Newsletter abbonieren

  • 05.12.2016

    Im Hilfsmittelhandel dürfen Anbieter die gesetzliche Zuzahlung aus eigener Tasche zahlen – und damit sogar werben.

    KARLSRUHE. Händler für medizinische Hilfsmittel dürfen für ihre gesetzlich krankenversicherten Kunden die gesetzliche Zuzahlung übernehmen.

    mehr »
  • 05.12.2016

    Das Smartphone ist aus der Hand Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Von einem sinnvollen Umgang damit sind die meisten weit entfernt. Dazu tragen elterliche Negativ-Vorbilder und die Bildungspolitik bei.

    Von Elke Oberhofer

    mehr »
  • 05.12.2016

    Pumpernickel buttern und diagonal in Dreiecke schneiden. Das Ei schälen und in Scheiben, die Birne in dünne Spalten schneiden. Die Möhre putzen, waschen und in Stifte schneiden. Einige Trauben halbieren, dabei die Kerne entfernen.

    mehr »
  • 02.12.2016

    Krebsforscher fordern ein komplettes Werbeverbot für Tabak aller Art. Dabei hat ein Verwaltungsgericht eine umstrittene Tabakkampagne erlaubt. Das ist kein Kotau vor der Industrie, sondern Beweis, dass der Rechtsstatt funktioniert, findert unser Redakteur.

    Von Matthias Wallenfels

    mehr »
  • 02.12.2016

    Brot in 12 Scheiben schneiden. 4 Scheiben mit Crème fraîche bestreichen, mit geräuchertem Forellenfilet belegen. Mit Rauke und zerstoßenem roten Pfeffer garnieren. Die restlichen Crème fraîche mit 1 EL Meerrettich cremig rühren und die anderen Brote mit der Meerrettich-Creme bestreichen.

    mehr »
  • 01.12.2016

    Eine ältere Dame hatte noch einmal Glück – fast wäre sie einer Arrhythmie erlegen: ein Rheumamittel, Chinin gegen Wadenkrämpfe, dazu ein Gin Tonic. Da reichte eine kleine Virusinfektion für den Kollaps.

    Von Thomas Müller

    ALBUQUERQUE. Chininhaltige Arzneien werden eigentlich kaum noch medizinisch angewandt, in den USA sind sie nur noch gegen Malaria zugelassen. Das hält aber manche Patienten und auch manchen Arzt nicht davon ab, weiterhin auf die segensreiche Wirkung des Chinarindenbaum-Alkaloids zu setzen.

    mehr »
  • 01.12.2016

    Bei Typ-2-Diabetikern reduziert eine Kost mit viel Eiweiß bereits binnen sechs Wochen das Leberfett um bis zu 48 Prozent. Dabei ist es offenbar egal, ob die Kost mehr auf pflanzlichem oder tierischem Eiweiß basiert, so eine aktuelle Studie.

    POTSDAM-REHBRÜCKE. Die nichtalkoholische Steatohepatitis (NASH) ist in Europa und den USA die häufigste chronische Lebererkrankung. "Unbehandelt ist die Fettleber ein Schrittmacher des Typ-2-Diabetes und kann in eine Leberzirrhose übergehen", betont Professor Andreas F. H. Pfeiffer vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE). Ein Team mit Forschern des Instituts hat dabei die Effekte eiweißreicher Diäten auf den Leberfettgehalt untersucht (Gastroenterology 2016; online 17. Oktober).

    mehr »
  • 01.12.2016

    Nach einer feucht-fröhlichen Silvesterfeier ist am Neujahrsmorgen ein zünftiger Kater keine Seltenheit. Als unliebsame Begleitsymptome lassen sich Kopfschmerzen und Übelkeit kaum vermeiden. Dann helfen Wechselduschen und ein ausgiebiger Spaziergang an der frischen Luft. Ein kräftiges Kater-Frühstück mit einem guten Anti-Kater-Drink trägt dazu bei, schnell wieder fit zu werden.

    mehr »
  • 30.11.2016

    Umfragen belegen: Apotheker rechnen nach dem EuGH-Urteil zu Rezept-Rabatten mit einer Verschlechterung ihrer Situation. Verbraucher geben sich dagegen mehrheitlich bonusaffin.

    Von Christoph Winnat

    BAD HOMBURG/GOTTMADINGEN. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, die bundesdeutsche Preisbindung für verschreibungspflichtige Arzneimittel behindere in unzulässiger Weise den Binnenmarkt, sorgt in der Apothekerschaft für Unruhe.

    mehr »
  • 30.11.2016

    Köstlich gefüllte Weihnachtsgans

    Auch heute noch ist der Gänsebraten an Weihnachten in vielen Familien Tradition. Besonders lecker wird er mit einer raffinierten Füllung. Diese Variante verwöhnt mit einer Füllung aus Geflügelleber, fruchtigen Äpfeln, Schmand und Erbsen, abgerundet mit einem Schuss Armagnac und Gewürzen.

    mehr »
  • Themenshop Diabetes
  • Pflege - Empfehlungen